Veröffentlicht am: 14.02.2012 um 00:45

Gebäudeversicherungen werden auch 2012 teurer

Gebäudeversicherungen werden 2012teurerEine Gebäudeversicherung ist für Immobilienbesitzer zwar keine Pflichtversicherung, aber der sinnigsten Versicherungen die es für Immobilieneigentümer gibt. Die Gebäudeversicherung schützt vor dem finanziellen Aufwand, der durch Feuer, Hagel, Hochwasser oder durch Sturmschäden an Ihrem Gebäude entstehen kann.

Durch die massiven Wetteränderungen in den letzten Jahren haben die Versicherungen ihre Gebäudeversicherungen modifiziert. So ist es beispielsweise fast unmöglich geworden eine Immobilie gegen Hochwasserschäden zu versichern, wenn diese an einem für Hochwasser gefährdeten Gebiet steht. Sollten Sie eine Gebäudeversicherung finden, die diese Risikoimmobilien weiterhin versichert, so sind die Versicherungsprämien unverhältnismäßig hoch.

Aber nicht nur in hochwassergefährdeten Regionen reagieren die Versicherungen. Fast jede Gebäudeversicherung ist in den letzten Jahren in der Beitragshöhe gestiegen. Ob wir zukünftig überhaupt noch Gebäudeversicherungen abschließen können, die gegen immer häufiger auftretenden Schäden schützt, ist fraglich. Der Trend geht in eine andere Richtung.

Bildquelle: Carl-Ernst Stahnke / pixelio.de

Gespeichert in: Gebäudeversicherungen

Kommentare (1)

Herr Wensen

14. Februar 2012 um 09:17    


Unsere Gebäudeversicherung ist sinngemäß auch teurer geworden. Der Preis ist zwar gleich geblieben, dafür wurden einfach Leistungen gestrichen.

Hinterlasse ein Kommentar

Name *

Mail *

Website